Schulaustattung


Übergabe von Chemieausrüstung
Übergabe von Chemieausrüstung

Die staatlichen Dorfschulen in Nepal sind nur unzureichend ausgestattet für die Ausbildung der Kinder. Gerade in den abgelegenen Bergregionen gibt es kaum Unterstützung durch die Behörden.

 

In Betini und weiteren Schulen des Distrikts Rasuwa haben wir wichtige Schulmaterialien wie Bücher, Hefte, Schreibstifte, Chemie- und Computerausrüstung gespendet.

 

Auch die Ausstattung der Klassenräume, die Versorgung mit sauberem Trinkwasser und Toilettenanlagen konnte durch unsere Finanzierung verbessert werden.

Weiterlesen >>



Verbesserte Schulbildung


Gut ausgebildete Lehrer sind in abgelegenen und finanzschwachen Dörfern selten.

Die Lehrerausbildung dauert nur wenige Monate und die fertigen Lehrer müssen oft gleichzeitig noch als Bauern ihren Lebensunterhalt verdienen.

 

In Ausnahmefällen ermöglichen wir die Anstellung und Finanzierung besser ausgebildeter Lehrer.

 

Auch durch Weiterbildungskurse für Lehrer soll eine Verbesserung der Qualität des Unterrichts erreicht werden.



Schulhausbau Betini


Bau eines neuen Schulhauses in Betini
Bau eines neuen Schulhauses in Betini

Als bisher grösstes Projekt konnte ein schulnahes Grundstück in Betini gekauft werden. Dort wurde ein Erweiterungsbau für die Schule gebaut, so dass mittlerweile 8 Klassen unterrichtet werden können.

 

Das Gelände soll zum Spielen für die Kinder dienen.

 

Im Mai 2010 begannen die Bauarbeiten für den Neubau. Die Schule erhielt Zuschüsse vom Erziehungsministerium, nicht zuletzt wegen unseren Vorleistungen.  -  Der Neubau wurde 2014 mit einem grossen Fest eingeweiht.

 

Nach dem verheerenden Erdbeben im April 2015 blieb dieses Haus fast unversehrt stehen, während das alte Schulhaus zerstört wurde.

Nach mehr als 2 Jahren Schulunterricht in provisorischen Hütten war am 1. November 2017 der Spatenstich für eine neue Schule die wir mit den grosszügigen "Erdbeben-Spenden" finanzieren können.

 

Weiterlesen >>



Ökologische Landwirtschaft


Neben der besseren Schulbildung setzt sich unser Verein auch für die Förderung ökologischer Anbaumethoden, zunächst im Umfeld von Betini ein.

 

Durch Bildungskurse und -reisen konnten wir dazu beitragen, den Bauern einige Grundlagen des Bio-Landbaus zu vermitteln.

 

Seit einigen Jahren gibt es in Betini den von uns unterstützten "Farmers Club". Einige Bauernfamilien können durch Gemüseverkauf ein weiteres Einkommen erzielen.

Weiterlesen >>



Erdbebenhilfe


Seit dem verheerenden Erdbeben im April 2015, bei dem auch in Betini die meisten Häuser zerstört wurden, konzentriert sich unsere Arbeit auf die Hilfe beim Wiederaufbau der Wohnhäuser.

 

Dank der zahlreichen Spenden die wir dafür bekommen haben, haben wir zunächst ein "Musterhaus" erstellt. Es diente dazu, die erdbebensichere Bauweise mit traditionellen Materialien zu vermitteln.

Später konnten wir allen neuen Hausbesitzern einen Unterstützungsbeitrag überreichen. Den Neubau der Dorfschule werden wir fast vollständig finanzieren.

 

Alle Spendengelder kommen vollumfänglich den Menschen in Nepal zugute, da wir ehrenamtlich arbeiten und kaum Verwaltungskosten haben.

 

Weiterlesen >>



PASSA Training zum Wiederaufbau


Für den Wiederaufbau in Nepal haben internationale Organisationen in Zusammenarbeit mit Nepal Schulungs-Programme angeboten um erdbebensicheres Bauen zu fördern. Besonders angesprochen sind Personen die sich vor Ort auskennen und sich in den Dörfern engagieren.

 

Unser Partner Toya nahm in unserem Auftrag im Dezember 2015 an einem solchen "Training of Trainers (ToT) for PASSA (Participatory Approach for Safe Shelter Awareness)" teil.

 

Weiterlesen >>



Verbesserung der Lebensqualität in Betini - Kein Rauch mehr in den Küchen !


 

Bisher war es üblich in den Küchen auf einem niedrigen Lehmofen ohne Rauchabzug zu kochen. Vor allem die Frauen und Kinder verbringen im Winter viel Zeit in den verräucherten Räumen was sich sehr nachteilig auf deren Gesundheit auswirkt.

 

Ab 2017, mit dem Bau neuer Häuser, haben wir die Gelegenheit ergriffen, den Bewohnern von Betini Alternativen anzubieten. Wir kaufen Ihnen auf Wunsch neue, moderne Metallöfen mit Kamin. Drei Prototypen werden nun getestet, weitere Herde, mit einem kleineren Feuerraum, werden in Nepal produziert und auf Wunsch in Betini installiert.